Gerade erst habe ich euch erzählt, dass ich mit dem gestrigen Ergebnis nicht so zufrieden war. Aber wozu gibt es einen neuen Tag? 😉

Was ist das heutige Ziel?

Ich bin ja gerade an der riesigen Abschluss-Szene und was soll ich euch sagen? Ich weiß ehrlich gesagt noch immer nicht, wie das Buch letzten Endes ausgehen wird – zumindest nicht hundertprozentig. Und das macht es meiner Meinung nach auch so spannend. Ich stehe aktuell bei 87,2 Prozent und würde heute gerne die 90 Prozent knacken. Dazu fehlen mir noch … – Moment, das muss ich nur noch schnell in den Taschenrechner tippen – … genau 1980 Wörter.

Ist das Ziel zu schaffen?

Wenn ich heute wieder viel Zeit zum Schreiben habe (und das sollte zumindest nach jetzigen Wissensstand der Fall sein), dann ist das definitiv machbar. Spannend ist auch, ob ich das Buch bald schon fertig habe oder ob ich die vollen 70.000 Wörter noch ausnutzen muss. Schließlich weiß ich noch nicht, wann und wie der Roman enden soll. Da sind genaue Wortzahlen natürlich nicht möglich. So viel steht aber fest: Es kann jeden Tag soweit sein. 🙂

Alles Liebe,

Jenny

2 thoughts on “Tag 3 von 9: Zielsetzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.